„Wir brauchen eine Art Airbus für die KI“ – Presseschau 18/49

Diese Woche stand ganz im Zeichen des Digitalgipfels in Nürnberg, den die Presse ganz unterschiedlich bewertet. Außerdem schreiben die Medien über einen Avatar, der die EU-Grenzen effizienter sichern soll, Skepsis bei Robotern in der Pflege und europäische Wettbewerbsvorteile im Bereich KI.

Zwischen Ethik, Nutzen und Wettbewerb – Publikationen der Adenauer-Stiftung zu Künstlicher Intelligenz und Robotik

KI und Digitalisierung sind die führenden Themen bei Unternehmen, in den Medien und der Gesellschaft. Doch welche Möglichkeiten bietet KI? Wie beeinflusst sie unser Leben und Lebensweisen? Diese und mehr Fragen beantworten aktuelle Analysen und Berichte  der Konrad-Adenauer-Stiftung.

KI, Daten und Ethik beim forum digital

Digitalkabinett, Digitalrat, KI-Enquete-Kommission, Datenethik-Kommission, Innovationsdialog, Ausschuss Digitale Agenda: Das Thema Digitalisierung ist mit allen seinen Facetten – wie der Künstlichen Intelligenz – angekommen in der Politik, im Parlament und bei der Regierung.

KI-Strategie-Schwächen, Haftungsfragen und der PostBot2.0 – Presseschau 18/47

Die Themen diese Woche: Die Schwächen der neuen KI-Kabinettsstrategie, wie deutsche Automobilhersteller beim autonomen Fahren hinterherhinken, wer für Unfälle von Roboterautos haftet und wie die Post ihre Zusteller entlasten will.

„KI ist eindeutig auch ein Wettbewerb der verschiedenen Wertesysteme“

Deutschland soll zu einem weltweit führenden Standort für Künstliche Intelligenz werden. So klar und eindeutig, so ambitioniert und weitreichend ist das Ziel der KI-Strategie der Bundesregierung.

KI-Kabinettsklausur & Deutscher KI-Preis – Presseschau 18/46

Zwei Tage widmet die Bundesregierung digitalen Themen – und will in Potsdam eine KI-Strategie beschließen. Die Wirtschaft freut sich über die geplanten Investitionen. Und ein Wirtschaftsmagazin vergibt den „Deutschen KI-Preis“.

Wir müssen die Forschungs-PS auf die Straße bringen. Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung

Künstliche Intelligenz konzentriert

Gestern erschien das Zukunftsmagazin der Konrad-Adenauer-Stiftung „Deutschland. Das nächste Kapitel“ – und gleich drei Beiträge darin befassen sich mit Künstlicher Intelligenz, mit einem Fokus auf Ethik, Wirtschaft und Wissenschaft.

„Baut einen KI-Park“ – Professor Jürgen Schmidhuber über KI in Deutschland

Jürgen Schmidhuber, Leiter des Schweizer KI-Forschungsinstituts IDSIA, berichtet über den aktuellen Entwicklungsstand der Künstlichen Intelligenz in Deutschland und was sich im politischen Bereich ändern müsste, um erfolgreicher zu sein.

Natürlich muss man technische Schwachstellen und ethische Fragen, die mit dem Fortschritt verbunden sind, ernst nehmen und an ihnen arbeiten. Aber wir sollten vor allem die Potenziale sehen – für unser Leben und für den Standort Berlin. Nicolas Zimmer, Vorstandsvorsitzender Technologiestiftung Berlin

Studie über den Einsatz Künstlicher Intelligenz in Berlin und Brandenburg

Welchen Einfluss hat Künstliche Intelligenz eigentlich auf das Wirtschaftssystem in Berlin und Brandenburg? Die Region ist ein „maßgeblicher Standort für KI“, hat jetzt eine Studie der Technologiestiftung Berlin herausgefunden, etwas mehr als ein Viertel (28 Prozent) der deutschen Unternehmen im KI-Umfeld seien in und um die Hauptstadt angesiedelt.

Eckpunkte der Bundesregierung für eine Strategie Künstliche Intelligenz

Die Bundesregierung wird bis Ende November dieses Jahres eine Strategie Künstliche Intelligenz (KI) erarbeiten und diese auf dem Digital-Gipfel 2018 in Nürnberg öffentlich vorstellen. Die vorliegenden Eckpunkte bauen unter anderem auf den Empfehlungen des Fachforums Autonome Systeme der Hightech-Strategie vom 20. März 2017 und der Expertenanhörung auf Einladung der Bundeskanzlerin…