Zwischen Ethik, Nutzen und Wettbewerb – Publikationen der Adenauer-Stiftung zu Künstlicher Intelligenz und Robotik

KI und Digitalisierung sind die führenden Themen bei Unternehmen, in den Medien und der Gesellschaft. Doch welche Möglichkeiten bietet KI? Wie beeinflusst sie unser Leben und Lebensweisen? Diese und mehr Fragen beantworten aktuelle Analysen und Berichte  der Konrad-Adenauer-Stiftung.

„KI ist eindeutig auch ein Wettbewerb der verschiedenen Wertesysteme“

Deutschland soll zu einem weltweit führenden Standort für Künstliche Intelligenz werden. So klar und eindeutig, so ambitioniert und weitreichend ist das Ziel der KI-Strategie der Bundesregierung.

KI-Kabinettsklausur & Deutscher KI-Preis – Presseschau 18/46

Zwei Tage widmet die Bundesregierung digitalen Themen – und will in Potsdam eine KI-Strategie beschließen. Die Wirtschaft freut sich über die geplanten Investitionen. Und ein Wirtschaftsmagazin vergibt den „Deutschen KI-Preis“.

Roboter bauen sich selbst | Westen verliert Anschluss an China | Firmen kümmern sich um Ethik-Fragen – Presseschau 18/44

Eine sehr internationale Woche: Der Westen könnte den Anschluss an China verlieren und weltweit agierend Tech-Unternehmen wollen ein KI-Selbstverpflichtung, um moralische und ethische Fragen zu beantworten. Und in Deutschland lernen Roboter von Robotern.

„Die Menschen wollen, dass Google ihnen sagt, was sie als Nächstes tun sollen“ – Presseschau 18/43

Mal wieder eine KI im Tatort, ein Witze-Automat, Roboter in der Pflege, eine radikale Änderung bei Googles Suchmaschine und Algorithmen-Regeln sind die Themen der Presseschau.

Wir müssen die Forschungs-PS auf die Straße bringen. Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung

Künstliche Intelligenz konzentriert

Gestern erschien das Zukunftsmagazin der Konrad-Adenauer-Stiftung „Deutschland. Das nächste Kapitel“ – und gleich drei Beiträge darin befassen sich mit Künstlicher Intelligenz, mit einem Fokus auf Ethik, Wirtschaft und Wissenschaft.

Unsere Daten sind geschützt, aber unsere Intelligenz gehört Amazon oder IBM? Ron Hofer, Produkt Designer

Intelligenzschutz, Hybridkollaboration und Greifintelligenz in der Presseschau 18/36

Roboter im Alltag, im OP-Saal und in der Arbeitswelt, Berichte von der IFA und verschiedene Aspekte beim autonomen Fahren stehen diese Woche im Mittelpunkt. Und die Frage: Sollten wir KI in die Verantwortung der Gesellschaft übergeben?

Ethische Reflektion bei Mensch – und Maschine!

Die Arbeitsethik hält Einzug in die KI-Debatte: Wie sollen Politik und Verwaltung darauf reagieren, dass Computer und Software uns im Büro, in der Praxis und am Fließband immer mehr unterstützen und den Menschen Arbeit abnehmen? Die Digitalisierung der Arbeitswelt erfordert es, dass von klein auf Schlüsselkompetenzen gefördert werden. Welche das…

Killer-Roboter, Verbrecher-KI und schlaue Fußballscouts in der Presseschau 18/35

Killer-Roboter sind das Thema der Woche, die Vereinten Nationen verhandeln über Ächtung und Verbot. Außerdem in der Presseschau: Verliert Europa den KI-Anschluss? Können Algorithmen Verbrechen begehen – und verhindern? Und wie kann lernende Software das Talent-Scouting im Fußball unterstützen?

Nicht zuletzt Schuld am – nicht ganz freiwillig – steigenden Vertrauen in die Maschinen ist der anhaltende Trend, alles, was sich digitalisieren lässt, zu digitalisieren. Aleksandra Sowa, Cybersecurity-Expertin

Roboter gegen Einsamkeit, ein Ethik-Kodex und ein deutscher Nischen-Weltmarktführer in der Presseschau 18/32

Diese Woche berichtet die deutschsprachige Presse u.a. über die Nützlichkeit von Robotern gegen Einsamkeit und für das Liebesleben, Roboter-Gesetze, einen Ethik-Kodex bei der Telekom, Chat-Bots und KI im Versandhandel.