KI-Strategie-Schwächen, Haftungsfragen und der PostBot2.0 – Presseschau 18/47

Die Themen diese Woche: Die Schwächen der neuen KI-Kabinettsstrategie, wie deutsche Automobilhersteller beim autonomen Fahren hinterherhinken, wer für Unfälle von Roboterautos haftet und wie die Post ihre Zusteller entlasten will.

Mit Fantasie, Herz und Verstand – Presseschau 18/42

Ein Roboter mit Fantasie, eine  Batterie als Herzstück eines neuen E-Autos und der geballte Verstand von 30 Jahren wissenschaftlicher Forschung des DFKI: Die Presseschau befasst sich wieder mit einem breiten Spektrum an Themenfeldern, in denen KI eine wichtige Rolle spielt. Mit diesen ausgewählten Anregungen aus der internationalen Presse bieten wir…

Gewalt im Smart Home, Nervenkitzel Robotertaxi & KI krempelt die Arbeitswelt um – Presseschau 18/40

Immer mehr autonom fahrende Autos kommen auf die Straßen, in Deutschland als Testfahrzeuge, in den USA als Taxis, die man sich per App bestellen kann.Wer hingegen zuhause bleibt, könnte sein blaues Wunder erleben, wenn plötzlich die smarte Heizung spinnt oder die vernetzte Musikanlage auf voller Lautstärke spielt.

Was die Rechner heute machen, hat fast nichts mit dem menschlichen Denken zu tun. Kognitionswissenschaftler Douglas Hofstadter

„Ich hoffe, dass es nicht dazu kommt, dass uns die Rechner bald überlegen sind“ – Presseschau 18/38

Autonomes Fahren könnte der Logisitk-Branche massive Einsparungen ermöglichen, in New York hat ein Forscherteam eine Standard-Google-KI für die Krebs-Diagnose geschult – mit einem unerwarteten Nebeneffekt, KI-Berichterstatter Andreas Steier im Interview über KI, Start-ups und Politik. Dazu noch ein Interview mit Kognitionswissenschaftler Douglas Hofstadter, dem bei dem rasanten Fortschritt mulmig zumute…

Unsere Daten sind geschützt, aber unsere Intelligenz gehört Amazon oder IBM? Ron Hofer, Produkt Designer

Intelligenzschutz, Hybridkollaboration und Greifintelligenz in der Presseschau 18/36

Roboter im Alltag, im OP-Saal und in der Arbeitswelt, Berichte von der IFA und verschiedene Aspekte beim autonomen Fahren stehen diese Woche im Mittelpunkt. Und die Frage: Sollten wir KI in die Verantwortung der Gesellschaft übergeben?

KI-Charakteranalyse aus Augenbewegungen sowie Intelligenz in der Ampel und im All in der Presseschau 18/34

Nie wieder im Stau stehen, weil die Ampelanlage mit dem Auto vernetzt ist und so perfekt den Verkehr lenken kann – das könnte 2021 Wirklichkeit werden. In Hamburg laufen schon die ersten Tests. Wer genervt im Auto mit den Augen rollt, sollte aufpassen. Denn Computer lernen mittlerweile immer mehr menschliches…

Würfelnde Roboterhände, die Rückkehr von Google Glass und KI im Museum in der Presseschau 18/31

Die MESCHMASCH-Redaktion trotzt der Hitzewelle und hat auch in dieser Woche die Presselandschaft nach spannenden Artikeln zum Thema KI und Robotik durchforstet. In dieser Ausgabe der Presseschau geht es u.a. um Roboterhände, die Wiedergeburt von Google Glass und KI in der Kunst.

Fundstück der Woche: Die Moral Machine

Es gibt derzeit kaum einen Automobil- oder Tech-Konzern, der das autonome Fahren nicht als das Zukunftsthema im Bereich Mobilität sieht. Daimler, BMW, Audi aber auch Tesla und Google arbeiten an eigenen Konzepten, die den Fahrer schon bald überflüssig machen könnten.